Print Page | Back to Screen Version

Metanavigation

  • Logo Landenberger Schule
  

2. Inklusives Basketballturnier der Sportgemeinschaft Finneck

Unsere neu formierte Baskettballmannschaft erspielte sich den 2. Platz in diesjährigen Turnier. Voller spannender Spiele und freundschaftlicher  Begegnungen. Diese erfolgreiche Teilnahme wäre so nicht möglich gewesen, wenn nicht eine intensive Vorbereitung durch ein Trainingslager  erfolgen konnte. So will ich im Namen aller Spieler der "Yellow Group" und des Kollegen Andreas Trodler mich beim Leiter des Unisportzentrum "An der Falkenburg" Herrn Dr. Türk-Noack für die Bereitstellung von Trainingszeiten bedanken.        Michael Liedtke 

Unser Sportfest im Stadion an der Falkenburg...

Mit viel Freude und sportlichem Elan erwarteten die Schüler/-Innen unser Sportfest im Stadion an der Falkenburg in Weimar. Nach der Begrüßung zum Sportfest durch Frau König und einer Erwärmung durch Herrn Liedtke konnten unsere Schüler/-Innen jeweils sieben Stationen an diesem Vormittag absolvieren. Vorbereitet wurden die einzelnen Stationen von Herrn Liedtke, welche dann Schüler einer 6.Klasse des Goethe-Gymnasiums Weimar und dessen Lehrers Herrn Müller betreuten.  Der Gasthof Ilchmann aus Oberroßla versorgte uns zum Mittag und die Heichelheimer Kloßfabrik "Ablig" spendierte allen ein Eis. Die Ehrung der Besten wird es dann am Montag im Morgenkreis der Schule geben. Wir bedanken uns bei allen die unser Sportfest so gut unterstützten. 

Sportfest in Greiz 

mit 7 Schülerinnen und Schülern machten wir uns am 04.05.2018 auf den Weg nach Greiz zum ersten überregionalen Sportfest für uns. In Greiz angekommen ging es für uns gleich in die Schwimmhalle. Dort starteten 6 unserer Schüler jeweils 4 Mal. Und am Ende konnte jeder von ihnen mit 2 Medaillen um den Hals und mit viel Stolz die Schwimmhalle wieder verlassen. Am nächsten Morgen wartete bereits ein reichlich und mit viel Liebe gedecktes Buffett auf uns. Anschließend fuhren wir zur Turnhalle. Bei schönstem Sonnenschein wurde das Sportfest dann draußen eröffnet. Für uns ging es gleich im Anschluss daran zu einer anderen Turnhalle. Hier traten unsere 7 Sportler gegen 3 weitere Mannschaften im Ball-über-die-Schnur-Turnier an. Unsere Mannschaft bewies viel Teamgeist und so konnten sie am Ende den Silberpokal in den Händen halten. HierIm Stadion konnten sich unsere Schüler noch an 20 Stationen sportlich unter Beweis stellen. Das machte allen sichtlich Spaß. Zurück in der Turnhalle traten wir nun im Rollballturnier gegen 5 anderen Mannschaften an. Unsere Sportler spielten sich ehrgeizig von Runde zu Runde immer wärmer und konnten sich am Ende die Bronzemedaillen um den Hals hängen lassen. Die Freude über den zweiten Pokal war riesig. Zum Höhepunkt gab es noch eine gemeinsame Siegerehrung. Dabei bekam noch einmal jeder Sportler eine Medaille für sein Mitmachen und Engagement. Total stolz und zufrieden und mit einigem Edelmetall im Gepäck kehrten wir dann wieder zurück nach Weimar.