Print Page | Back to Screen Version

Metanavigation

  • Logo Landenberger Schule

Unsere Schüler

Zur Zeit besuchen über 120 Schüler unsere Einrichtung. Alle Kinder und Jugendlichen haben einen erhöhten sonderpädagogischen Bedarf. Manche unserer Schülerinnen und Schüler haben jedoch zusätzliche Beeinträchtigungen beim Hören, Sehen, der körperlichen Entwicklung, der Sprache, im Verhalten oder sind autistisch.

Unsere Kinder und Jugendliche kommen zu uns in die Förderschule, nachdem sich eine kompetente Fachkraft durch spezielle diagnostische Verfahren davon überzeugt und in einem Gutachten formuliert hat, daß eine sonderpädagosiche Betreuung notwendig ist.

Folgende Indikationen sprechen für eine Aufnahme in unsere Förderschule:

-ein erhöhter sonderpädagogischer Förderbedarf, der an Grundschulen oder einer Förderschule im Bildungsgang „Lernen“ nicht ausreichend gegeben werden kann,

-zusätzliche Beeinträchtigungen durch Körper-, Seh-, Hör- oder Sprachbehinderung,

-Autismus,

-Verhaltensoriginalität.

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer geistigen Entwicklung – wir geben ihnen besondere Hilfestellung bei der Entwicklung ihrer Wahrnehmung, des Denkens, der Sprache und ihres Handelns. Wir unterstützen sie, damit sie ihr Leben weitgehend selbständig führen können.

Unsere Schülerinnen und Schüler gehen zwölf Jahre zur Schule und absolvieren dabei vier Stufen:

-Unterstufe

-Mittelstufe

-Oberstufe

-Werkstufe

Unsere Klassenstärke beträgt im Durchschnitt etwa zehn Schülerinnen und Schüler. Auf die Besonderheit eines jeden wird an unserer Schule eingegangen. Je nach Entwicklungsstand werden unsere Schüler individuell beschult.